Berliner Jazzkalender 2017

®Lena Ganssmann

JAZZAFFINE sucht eure Fotos für den ersten Berliner Jazzkalender 2017! Schickt uns eure besten Fotos der Berliner Jazzszene. Einsendeschluss ist der 05.10.2016

Worum geht’s?

Wir finden, dass eine Stadt wie Berlin, mit einer breit aufgestellten und vielfältigen Jazzszene gewürdigt werden sollte. Daher möchten wir gerne mit eurer Hilfe einen  hochwertigen Wandkalender produzieren und diesen für einen erschwinglichen Preis verkaufen. Diese Einnahmen werden einerseits zur Kostendeckung der Produktion verwendet, aber auch um die redaktionelle Unabhängigkeit weiterhin zu wahren, werden die Einnahmen für die zukünftige Arbeit bei JAZZAFFINE eingesetzt bspw. für Autorenhonorare.

Was für ein Foto soll es sein?

Jede Art von Foto (s/w oder Farbe), welches im Kontext mit Jazz und improvisierter Musik in Zusammenhang steht darf es sein: Konzertfotos, Momentaufnahmen, eindrucksvolle Porträts, Szene. Natürlich sollte dieses Foto in Berlin entstanden sein und idealerweise die Berliner Jazzszene repräsentieren.

Was geschieht mit meinem Foto?

Die Redaktion wird eine Auswahl treffen. Wir achten dabei auf eine bestimmte Aussagekraft des Fotos, sei es ein bestimmter Moment oder interessanter Winkel o.ä  der eingefangen wurde. Das Foto das du uns zur Verfügung stellst, ist deine Spende und Unterstützung für JAZZAFFINE . Dabei dürfen die Urheberrechte ausschließlich bei dir liegen und im Falle dass dein Bild ausgewählt wird, erklärst du dich bereit uns dein Foto für den Abdruck im Kalender kostenfrei bereitzustellen. Natürlich wirst du namentlich erwähnt und vielleicht gelingt uns auch eine kurze Bio zu dir oder eine Geschichte zu dem Foto. Als Dankeschön für deine „Spende“ erhältst du 3 Kalenderexemplare frei Haus.

Alle Fotos, die nicht für den Kalender ausgewählt wurden, werden Online in einer Galerie veröffentlicht.

Was muss ich tun?

Schick uns dein Foto in guter Auflösung per E-Mail an events@jazzaffine.com. Wir werden dann eine Auswahl der besten, schönsten Fotos treffen. Wenn dein Foto dabei sein sollte, bekommst du eine einfache Lizenzvereinbarung & Rechtefreigabe von uns. Dann benötigen wir das Foto in hoher, druckfähiger Auflösung. Einsendeschluss ist der 05.10.2016.

Hast du weitere Fragen?

Dann schicke uns eine E-Mail an contact@jazzaffine.com

Titelfoto: Lena Ganssmann

Über Daniel Lindenblatt 31 Artikel
- Studium der Musikwissenschaften und Erziehungswissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin - Magsiterabschluß mit dem Thema "Zeitgenössisches Jazzorchester in Europa" (Gutachter: Prof. Christian Kaden, Dr. Bernd Hoffmann) - 2005-2016: Projektleiter des Berliner JugendJazzOrchester im Auftrag des Landesmusikrates Berlin (ehemaliges Mitglied des Ensembles bis 2005) - weiterhin tätig als freiberuflicher Musiker und Kulturmanager
Translate »