Steckbrief Elias Stemeseder

Elias Stemeseder @Dovile Sermokas

Instrument:
Klavier, Synthesizer, Rhodes

wo geboren/aufgewachsen:
Elixhausen (bei Salzburg/Österreich)

seit wann in Berlin:
seit 2010. Seit 2016 pendle ich zwischen Berlin und New York

wo studiert:
UdK Berlin

eigene Bandprojekte:
– Ab 2019: light/tied – kollaboratives Projekt von Max Andrzejewski und mir. Mit Biliana Voutchkova, Christian Weidner, Lucy Railton, Joris Rühl.
– Seit 2018: Trio mit Felix Henkelhausen und Ludwig Wandinger.
– Seit 2018: Bunky Swirl – Duo mit Jim Black
– Seit 2018: Georg Vogel/Elias Stemeseder/Cory Smythe
– Seit 2015: Serpenti A Sonagli mit Eldar Tsalikov, Igor Spallati, Ugo Alunni
– Seit 2015: Solo
Außerdem:
– Jim Black Trio mit Thomas Morgan, Jim Black
– Philipp Groppers Philm mit Philipp Gropper, Robert Landfermann, Oliver Steidle
– Neues Trio mit Ayse Cansu Tanrikulu, Jim Black

die erste Jazzplatte, die für mich wichtig war:
Miles Davis & John Coltrane, Complete Columbia Recordings, 6 CD-Box Set
eine Jazzplatte, die jeder hören sollte:
Georg Vogel, Solo Piano Live at Moers Festival

Lieblingsjazzclub (in Berlin oder anderswo):
Orte, welche vordergründig die Qualität der Musik im Fokus haben und bereit sind, die dafür erforderliche technische Infrastruktur bereitzustellen und eine vorurteilsfreie Atmosphäre zu erzeugen.

Über Bettina Bohle 51 Artikel
Studium der Musikwissenschaft, Gräzistik, Philosophie in Glasgow, Greifswald, Padua, London Promotion in Antiker Philosophie an der FU Berlin kulturpolitisch aktiv in der IG Jazz Berlin und der Koalition der Freien Szene

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Translate »