Steckbrief Fabiana Striffler

©Dovile Sermokas

Instrument(e):
Violine

wo geboren:
Schwäbisch-Hall

seit wann in Berlin:
2009

wo studiert:
Jazz-Institut Berlin

eigene Bandprojekte:
Fabiana Striffler Trio, Fabiana Striffler & Quique Sinesi, Greg Cohen & Fabiana Striffler, The Omniversal Earkestra, Fabiana Striffler Quintett

erste Jazzplatte, die für mich wichtig war:
Spiritual Jazz – Modal And Deep Jazz From The Underground 1968–77 (Label: Jazzman)

eine Jazzplatte, die jeder hören sollte:
Duke Ellington, „The Queens Suite“

mein Lieblings-Jazzclub (in Berlin oder anderswo):
1.) Artist Homes/ Der Bunker
2.) Donau 115

Über Bettina Bohle 152 Artikel
Studium der Musikwissenschaft, Gräzistik, Philosophie in Glasgow, Greifswald, Padua, London Promotion in Antiker Philosophie an der FU Berlin kulturpolitisch aktiv in der IG Jazz Berlin und der Koalition der Freien Szene
Translate »