Steckbrief Tobi Christl

Instrument(e):
Gesang, Keyboards

wo geboren:
Schrobenhausen, Bayern

seit wann in Beriln:
seit 2013

wo studiert:
u.a. am Queens College (New York), Hochschule für Musik (Köln), Hochschule für Musik (Würzburg)

eigene Bandprojekte:

Tobias Christl WILDERN

Herbe Sahne

erste Jazzplatte, die für mich wichtig war:
Mark Murphy – Stolen Moments,
Ella Fitzgerald – Live in Montreux

eine Jazzplatte, die jeder hören sollte:

Ich möchte 3 sehr gegensätzliche nennen:

 

Miles Davis – Kind of blue

Helge Schneider – Es gibt Reis, Baby
Talk Talk – Laughing Stock

mein Lieblings-Jazzclub (in Berlin oder anderswo):
Donau 115 in Neukölln, Zig Zag in Friedenau

Mehr Informationen zu Tobias Christl auf seiner website.

Über Bettina Bohle 152 Artikel
Studium der Musikwissenschaft, Gräzistik, Philosophie in Glasgow, Greifswald, Padua, London Promotion in Antiker Philosophie an der FU Berlin kulturpolitisch aktiv in der IG Jazz Berlin und der Koalition der Freien Szene
Translate »