Über JAZZAffine.com

Unabhängig, transparent, konstruktiv und kritisch

JAZZAffine versteht sich als digitale Alternative zu den konventionellen Printmedien. Die allgemein bekannten Jazzmagazine können aufgrund  ihres Formates unmöglich einen Überblick über die zahlreichen Musikveröffentlichungen im Bereich Jazz anbieten. Auch sehen sie sich zunehmend finanzieller Zwänge ausgesetzt, die weiterhin Inhalte einseitig selektieren – zum Leidwesen der Musikszene.

JAZZAffine versteht sich nicht als Konkurrenz zu den gängigen Printmedien. Dieses Online-Magazin soll aber all denjenigen Musikern und Bands die Möglichkeit bieten, der interessierten Öffentlichkeit ihre Musik und ihre Aktivitäten mitzuteilen – das Ganze frei zugänglich und kostenlos.

JAZZAffine bietet dem Musiker/der Band eine qualitativ gute und repräsentative Plattform – zugleich dem interessierten Musikfan einen besonderen Zugang zu Jazzmusik und improvisierter Musik. Vor allem bietet die Plattform Zugang zu einer großen Bandbreite von Newcomern, nicht oder wenig bekannten aber genauso herausragenden Bands/Musikern.

JAZZAffine ist authentisch, nahe beim Künstler, hochwertig an Informationen und transparent in seiner Arbeit.

JAZZAffine ist unabhängig, weil die Autoren aus Spaß und Neugierde das Online-Magazin mit Ihren Beiträgen unterstützen. Die Autoren werden anhand Ihrer Erfahrung ausgewählt und betreut. Sie arbeiten freiwillig und derzeit unentgeltlich.

JAZZAffine hat Richtlinien aufgestellt, die den Autoren helfen, sich in konstruktiver Weise mit der Musik auseinanderzusetzen und zugleich ihr subjektives Empfinden und ihre Einschätzung der Musik zum Ausdruck bringen können.

JAZZAffine arbeit konsequent nach Prinzipien, die die Unabhängigkeit und Transparenz seiner Arbeit gewährleisten sollen.

Unabhängigkeit & Transparenz

  1. Eine Rezension beinhaltet eine Beschreibung eines musikalischen Produktes in subjektiver Perspektive. In Abgrenzung zu einer Kritik, setzt sich eine Rezension in konstruktiver Art und Weise mit dem Produkt auseinander. Es ist somit durchaus möglich, subjektive Einschätzungen, Meinungen oder Wertungen zu artikulieren aber stets mit vollem Respekt für die künstlerische Leistung.
  2. JAZZAffine.com publiziert keine Musik- oder Konzertrezensionen im Auftrag Dritter oder für  jegliche Form von Vergütungen oder Gegenleistungen. Es werden auch unter keinen Umständen, Vereinbarungen über gegenfinanzierte Publikationen getroffen.
  3. Alle veröffentlichten Beiträge bei JAZZAffine.com werden zwar vor Veröffentlichung redigiert, jedoch werden keine Änderungen an den Texten eines Autors vorgenommen, die seine Meinung verfälschen oder verfälschen könnten. JAZZAffine.com behält sich jedoch das Recht vor, Beiträge nicht zu veröffentlichen, wenn diese in bspw. destruktiver Art und Weise ein künstlerisches Produkt behandeln. Maßgeblich sind die eigens für Autoren erstellten Richtlinien. Weiterhin muss ein Künstler/eine Band/ein Musiker die einzelne Meinung des Autors über ein künstlerisches Produkt respektieren und tolerieren. JAZZAffine.com wird keinerlei Beiträge ändern, nur weil sein Inhalt nicht das Meinungsbild des betreffenden Künstlers widerspiegeln oder entsprechen. Es steht jedem offen die Kommentarfunktion von JAZZAffine.com zu nutzen.
  4. Jeder Autor verfügt über ein einsehbares Profil, welches einen Eindruck über musikalische Vorerfahrungen und sein Hintergrundwissen vermitteln soll. Alle Veröffentlichungen sind eindeutig dem Autor zuzuordnen.
  5. Die Meinung des Autors ist frei und muss nicht der Meinung von JAZZAffine.com entsprechen.
  6. JAZZAffine.com lizensiert alle Veröffentlichungen über Creative Commons. Information hier

Für Fragen, Anregungen oder Anmerkungen nehmen Sie bitte Kontakt mit JAZZAffine.com auf!

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Willkommen! JAZZAffine.com hat ein Gesicht… | JAZZAffine.com JAZZAffine.com

Kommentare sind deaktiviert.

Translate »